Zustiften oder Stiften

Zwei Hände
Ihre Zustiftung

Eine Zustiftung in das Grundstockvermögen der Pater-Rupert-Mayer-Stiftung ist die einfachste Form zu stiften. Schon mit kleineren Beträgen ist gezielte, wirkungsvolle Förderung möglich.
Ihr Stiftungsfond

Ein Stiftungsfonds ist eine besondere Form der Zustiftung. Der Fonds kann den Namen des Stifters oder der Stifterin tragen und einen bestimmten Förderzweck haben.
Ihr Stifterdarlehen
Ein Stifterdarlehen ist eine wirksame Hilfe auf Zeit. Sie überlassen der Stiftung einen Geldbetrag und geben uns damit ein zinsloses Darlehen. Wir legen das Kapital für Sie an. Die Zinsen fließen direkt in die Arbeit der Stiftung. Wenn Sie Ihr Geld wieder benötigen, kündigen Sie den Darlehensvertrag und bekommen den vollständigen Betrag wieder zurück.
Treuhandstiftung

Eine Treuhandstiftung ist eine eigene, rechtlich unselbstständige Stiftung mit einer eigenen Satzung. Die Treuhandstiftung kann den Namen des Stifters oder der Stifterin und einen bestimmten Förderzweck haben. Bei der Ausgestaltung der Stiftungsarbeit und der Verwendung der Fördergelder kann der Stifter oder die Stifterin mitwirken. Vorteil gegenüber einer rechtlich selbstständigen Stiftung ist die unkomplizierte Errichtung und Verwaltung. Zudem kann die Treuhandstiftung Spenden entgegennehmen.


Stiftungskonto
Pater-Rupert-Mayer-Stiftung
LIGA Bank
IBAN: DE12 7509 0300 0002 7000 00  
BIC: GENODEF1M05
(Hinweis: Das "O" wie "Otto" ist unterstrichen.)

Sie wünschen eine Quittung für Ihre Zustiftung oder Spende? Gerne. Bitte vermerken Sie Ihre Postanschrift im Feld "Verwendungszweck" bei Ihrer Überweisung.

Vergelt's Gott für Ihre Hilfe!
Daniela Reitmeier
Stiftungsreferentin
Pater-Rupert-Mayer-Stiftung
Hirtenstraße 4
80335 München
 
Tel.: 089 55169 572
Fax.: 089 55169 577
E-Mail: daniela.reitmeier@caritasmuenchen.de