"Ihre Spende für unsere Projekte dahoam"
Ein Herz
Corona-Nothilfe der Caritas Berchtesgadener Land


Aktuell helfen wir bedürftigen Menschen mit untenstehenden Unterstützungsangeboten. Unter dem Stichwort "Corona-Nothilfe Caritas Berchtesgadener Land" können Sie uns bei der Bereitstellung dieser Angebote finanziell unterstützen.
Familien-Kümmerfon
Wenn Familien lange gemeinsam zuhause sind, Kinder und Jugendliche beschäftigt und bei Laune gehalten werden müssen, kann es zu Stress- und Krisensituationen kommen. Konflikte und Streitereien entstehen häufiger. Das Familien-Kümmerfon der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche bietet die Möglichkeit sich telefonische Beratung einzuholen. Auf Wunsch auch anonym. Unter 08651 76266 25 beraten wir Sie gerne. Wir freuen uns über Ihre Spende.

Direkter Draht bei Sorgen
Es melden sich immer mehr Menschen, die in Folge der Krise Unterstützung benötigen. Wir nehmen unsere Aufgabe sehr ernst und beraten und begleiten Betroffene telefonisch, um gut durch diese schwierige Zeit zu kommen. Das Caritas-Sorgentelefon steht Betroffenen der Corona-Krise von Montag bis Freitag von 11 bis 13 Uhr unter 08651 7169102 zur Verfügung. Über Ihre finanzielle Unterstützung freuen wir uns sehr.

Not-Wohnprojekte Maximilianstraße
In Berchtesgaden haben wir eine Not-Wohnung für Kinder aus Familien in denen häusliche Gewalt eskaliert eingerichtet. Kinder in Not, werden hier aufgenommen und von Caritas-Mitarbeiter/-innen betreut, so dass sie wieder etwas mehr Sicherheit und Geborgenheit erleben können. In Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Berchtesgadener Land, werden dann weitere Maßnahmen zum Wohl der Kinder erarbeitet und umgesetzt. Um dieses wichtige Angebot aufrechterhalten zu können, benötigen wir Ihre Hilfe.

Ambulante Pflege und Tagespflege
Unser Ambulanter Pflegedienst ist nach wie vor unter strengsten Hygienebedingungen für die Menschen in der Region im Einsatz. Zusätzlich haben wir in Bad Reichenhall (Schloßberghof Marzoll/REHA-Zentrum) eine ambulante Tagespflege eingerichtet. Patienten die aus dem Krankenhaus entlassen werden und noch nicht wieder in ihre Pflegeeinrichtungen zurück können, werden hier solange betreut und gepflegt bis sie wieder in ihre Einrichtungen zurückkehren können. Über Ihre Spenden würden wir uns freuen.
Diese und viele weitere Angebote wie beispielsweise Arbeitsprojekte, Sucht-, Schuldner- und Erziehungsberatung per Telefon hält die Caritas im Berchtesgadener Land vor, um Menschen in Not während der Corona-Krise zu unterstützen. Bitte unterstützen Sie jetzt mit der Caritas die Ärmsten in der Gesellschaft und spenden Sie für Menschen in Not!
 
Danke von Herzen für Ihre Solidarität!

Mit Ihrer Mitmenschlichkeit ermöglichen Sie, die Krise gemeinsam zu meistern.
         

Jeder Euro zählt und kommt bei den Betroffenen an!
Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft
Caritasverband München-Freising
IBAN: DE68 7002 0500 8850 0007 03
Stichwort: (Bitte unbedingt angeben) Corona-Nothilfe Caritas Berchtesgadener Land/414501
Ansprechpartnerin
Carola Lichtenstern
Tel.: 08651 71690
E-Mail: Carola.Lichtenstern@
caritasmuenchen.de